(KS.) Beim diesjährigen Bayerncup und Jugend-Cup, den der TSV Ergoldsbach am Vatertag in seinem Stadion an der Badstraße ausrichtete, waren auch Centa Hollweck und Siegfried Kapfer von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau im Einsatz.

Während die Vorsitzende des Leichtathletik Bezirks Niederbayern in der Jury eingesetzt war und den BLV vertreten hat, damit einen ruhigen Wettkampftag verbrachte, bevor die Siegerehrung durchzuführen waren, zeichnete LG-Vorsitzender und Bezirks-Kampfrichterobmann Siegfried Kapfer für den ordnungsgemäßen Ablauf aller Diskus- und Kugelstoß-Wettbewerbe verantwortlich.

LG Passau mit Kampfrichterteam bei den Deutschen Meisterschaften in Erding

Die Passauer Abordnung (v.re.) Centa Hollweck, Inga Koch, Maisha Kijumba, Werner Brysch,
Samuel Schneider, Mirjam Schießl und Siegfried Kapfer.

Auf Anforderung des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes war ein Kampfrichter-Team der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau am letzten Wochenende bei den Deutschen Leichtathletik-Senioren-Meisterschaften im Erdinger „Sepp-Brenninger-Stadion“ im Einsatz. Bei fast schon „winterlichen“ Temperaturen und zum Teil strömendem Regen zeichneten die LG´ler unter der Leitung von Siegfried Kapfer und Centa Hollweck am Samstag und Sonntag für das Kugelstoßen nahezu aller Altersklassen verantwortlich!

Ehrennadel

Mit einer Ehrung der besonderen Art wurden kürzlich Peter Fahrnholz und Siegfried Kapfer von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau überrascht.
Als Anerkennung für ihr langjähriges Engagement und ihre Unterstützung der oberösterreichischen Leichtathletik, durch Kampfrichterteams der LG Passau, u. a. bei den Senioren-Hallen-Weltmeisterschaften, einer Vielzahl von Veranstaltungen in den letzten zehn Jahren und zuletzt bei den österreichischen Hallenmeisterschaften, ehrte der oberösterreichische
Kampfrichterreferent Günther Tautermann das LG-Duo mit der Kampfrichternadel in Gold des Oberösterreichischen Leichtathletik Verbandes.

Peter Fahrnholz; Siegfried Kapfer
(v. li.: Peter Fahrnholz, Günther Tautermann und Siegfried Kapfer)