Lena Göstl gewinnt.
-Erfolgreiche Rückkehr ins Wettkampfgeschehen-

Bad Kötzting-Siegerin Lena Göstl von der LG Passau 

(KS.) Mit einer absolut klasse Leistung holte sich Lena Göstl von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau den Sieg beim „36. Bad Kötztinger Stadtlauf“ und feierte damit nach längerer Leidenszeit, mit verschiedenen Verletzungen, nach neun Monaten einen erfolgreichen Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen.

Bei optimalem Laufwetter gingen in der oberpfälzer 7.400-Einwohnerstadt Bad Kötzting, Landkreis Cham, über 200 Teilnehmer bei dieser Traditionsveranstaltung des einheimischen Turnvereins an den Start.

Bei ihrem lange ersehnten ersten Wettkampf 2019 lief Lena Göstl über fünf Kilometer nach 19:37 Minuten als überlegene Gesamtsiegerin vor Lokalmatadorin Sophia Fröhlich (TV Bad Kötzting) und der Tschechin Sabina Souckova (Milari Domazlice) über die Ziellinie.

Franz Prager schnellster 60jähriger auf dem Kaitersberg

LG Passau
Franz Prager, schnellster 60jähriger am Kaitersberg

(KS.) Als schnellster 60jähriger durfte sich Franz Prager von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau beim „5. Internationalen Kaitersberglauf“ feiern lassen, bei dem über 300 Teilnehmer aus dem In- und Ausland in der oberpfälzer 7.140-Einwohner-Stadt Bad Kötzting am Start waren.

Unter dem Motto -frei nach Wolfgang Ambros- „Aufi muaß i“ starteten die Bergfexe auf dem Jahnplatz und mussten bis zum Ziel auf dem 999 m hohen Kreuzfelsen am Kaitersberg, direkt unterhalb des Gipfelkreuzes, eine höchst anspruchsvolle 7.000-m-Strecke mit einem Höhenunterschied von 609 m bewältigen.

Mit einer absolut klasse Leistung kämpfte sich Franz Prager den Berg hinauf und holte sich nach 41:41 Minuten als 12. der Gesamtwertung mit über 12 Minuten Vorsprung den Sieg bei den 60jährigen.

Mit ihrer Endzeit von 63:07 Minuten belegte Elena Lindt einen respektablen 13. Platz in der Frauen-Hauptklasse.