„Achtbar aus der Affäre gezogen“
-„LG-Rumpf-Team“ bei den Niederbayerische Meisterschaften in Plattling-

(KS.) Mit einem aufgrund von Krankheit und Verletzungen reduzierten und
ersatzgeschwächten „Rumpf-Team“ startete die Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau bei den diesjährigen Niederbayerischen Meisterschaften am Start, die am Wochenende vom TSV Plattling im „Karl-Weinberger-Stadion“ einmal mehr mustergültig ausgerichtet wurden und zu denen über 400 Teilnehmer aus 40 Vereinen gemeldet hatten.

Bei den Männern wurde Tobias Kapfer über 100 m in 11,83 Sekunden Sechster und belegte über 200 m in 24,20 Sekunden Rang Sieben; zusammen mit Linus Kopec, Mittelstreckler Markus Weinert und Lorenz Galla gab`s über 4×100 m noch die Bronzemedaille.

Die 4×100-m-Staffel der Männer mit (v. re.) Linus Kopec, Tobias Kapfer,  Markus Weinert und Lorenz Galla holte Bronze.

Markus Weinert kam nach 2:00,91 Minuten als Vierter des 800-m-Männer-Rennens ins Ziel.
In der Männlichen Jugend U 20 eroberte Lorenz Galla über 100 m in 11,87 Sekunden und  in neuer persönlicher Bestzeit von 23,47 Sekunden über 200 m jeweils die Silbermedaille.
Laurenz Kieninger wurde über 100 m in 12,33 Sekunden Vierter und musste dann verletzungsbedingt auf weitere Starts verzichten.

Mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:06,45 Minuten holte sich Ausdauerspezialist Frank Schneider Silber auf der 800-m-Distanz.

In der Männlichen Jugend U 18 belegte Linus Kopec über 100 m in 12,63 Sekunden Rang Sieben.

Aufgrund einer Autobahnsperrung und einer dadurch massiv verspäteten Ankunft mussten Florian Freislederer und Jakob Saam auf die 100 m der Männlichen Jugend U 18 verzichten. Über 200 m sicherte sich dann Florian Freislederer in neuer persönlicher Bestzeit von 25,74 Sekunden seinen ersten niederbayerischen Titel. Jakob Saam holte sich in ebenfalls neuer persönlicher Bestzeit von 26,87 Sekunden Bronze.

Dank persönlicher Bestzeit von 2:14,57 Minuten wurde Felix Proschek über 800 m Dritter;

Elias Schubertbelegte mit seiner Endzeit von 2:26,26 Minuten Platz Fünf.

In der Besetzung Jakob SaamFlorian FreisledererElias Schubert und Felix Proschek durfte sich das LG-Quartett dann noch über die Niederbayerische Meisterschaft in der4x100-m-Staffel freuen.

Niederbayerischer Meister über 4×100 m der Männlichen Jugend U 18 (v.re.)Jakob Saam, der niederbayerische 200-m-Einzelmeister Florian Freislederer, Elias Schubert und Felix Proschek
Jana Vogel, niederbayerische 800-m-Meisterin bei den Frauen

Über 800 m der Frauen gewann Jana Vogel mit Saison-Bestzeit von 2:23,87 Minuten die niederbayerische Meisterschaft.

In der Weiblichen Jugend U 18 lief Dilara Seidenschwarz, die mit krankheitsbedingtem Trainingsrückstand an den Start ging, über 100 m in 13,00 Sekunden auf Platz Vier und über 200 m in 26,94 Minuten auf Rang Fünf.

Leonie Kieninger mit neuer persönlicher Bestzeit niederbayerische Vizemeisterin über 400 m der Weiblichen Jugend U 18
 

64,18 Sekunden bedeuteten für Leonie Kieninger neue persönliche 400-m-Bestzeit und die Silbermedaille. Ebenfalls Silber gab es für Anna Drexler, die über 800 m nach 2:31,53 Minuten ins Ziel kam.

Die jüngste LG-Teilnehmerin Lea Gahbauer wurde über 800 m der Schülerinnen W 14 mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:32,48 Minuten niederbayerische Vizemeisterin

„Festival der Zweiten Plätze“

LG-Team bei den Niederbayerische Meisterschaften in Plattling

(KS.) Ein regelrechtes „Festival der Zweiten Plätze“ erlebte das personell etwas „ausgedünnte“ Team der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften, die am Wochenende vom TSV Plattling im „Karl-Weinberger-Stadion“ einmal mehr mustergültig ausgerichtet wurden.

LG Passau
Tobias Kapfer (1599)          Foto: Göstl

Bei den Männern wurde Tobias Kapferüber 400 m in 54,34 Sekunden Vizemeister und belegte über 100 m in 11,89 Sekunden Rang Vier; zusammen mit StefanBiersack, Laurenz Kieiningerund Lorenz Gallagab`s über 4×100 m nochmal Silber.

LG Passau
Die 4×100-m-Staffel der Männer mit Stefan Biersack, Tobias Kapfer, Laurenz Kieninger und Lorenz Galla wird Zweiter.

Weiterlesen

Titel, Medaillen, Bestleistungen!

-LG-Athleten bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreich-

(KS.) Mit fünf Bezirkstiteln, einer Vielzahl von Medaillen, zahlreichen Bestleistungen und ausgezeichneten Platzierungen kehrten die Sportlerinnen und Sportler der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau von den diesjährigen Bezirksmeisterschaften zurück, die am letzten Wochenende im Plattlinger „Karl-Weinberger-Stadion“ über die Bühne gingen und bei denen über 420 Teilnehmer aus 47 Vereinen am Start waren.

Weiterlesen

(fa) Soweit die offizielle Ansage des Wetter – Berichts für  den ARGE- ALP- Cup, der am Wochenende in Plattling über die Bühne ging. Während sonst die Vorhersagen nicht immer eintreten, diesmal goss es am ersten Veranstaltungstag wie aus Kübeln.
Auch die Temperaturen ging mit 14 Grad in den Keller. Der zweite Wettkampftag präsentierte sich dann und Zweieinhalb-Grad (!) wärmer und anfangs zumindest nur noch mit Nieselregen.
Mit unter den 120 Helferinnen und Helfern auch die komplette Vorstandschaft der LG Passau, die als Schiedsrichter für die technischen Bewerbe fungierten.

LG Passau

 

Das Schiedsrichter-Gespann der LG Passau (v.li) Peter Fahrnholz (Kugel/Diskus), Centa Hollweck (Weit, Dreisprung, Hoch, Stabhoch), Siegfried Kapfer (Hammer, Speer).